Deutscher Familienverband - Willkommen

DER FAMILIE VERPFLICHTET. Der Deutsche Familienverband (DFV) ist ein Zusammenschluss von Familien für Familien. Er ist wichtiger Partner der Familienpolitik.
  1. Das Bundeskabinett hat heute den Gesetzentwurf für ein neues Kinder- und Jugendstärkungsgesetz beschlossen. Damit wird das Sozialgesetzbuch VIII, das Kinder- und Jugendhilfegesetz, reformiert. Ziel des Gesetzes ist, die Teilhabe und Chancengerechtigkeit von jungen Menschen zu stärken, die einen besonderen Unterstützungsbedarf haben. Zu diesen Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen in Deutschland gehören: 1,1 Millionen Kinder [...]
  2. Dieter Willholz war einer der Gründungsmitglieder des ostdeutschen Landesverbandes und maßgeblich verantwortlich für den „Aufbau Ost“ des Deutschen Familienverbandes (DFV) nach der Friedlichen Revolution 1989. Wie er in einem Interview für die Verbandszeitschrift „DFV-Familie“ zum 20. Jahrestag des Mauerfalls sagte, war er von der Idee begeistert, Familien in den gesellschaftlichen und politischen Mittelpunkt des [...]
  3. Die Corona-Pandemie hat beinahe das gesamte gesellschaftliche und wirtschaftliche Leben zum Stillstand gebracht – mit all seinen Auswirkungen auf die Familie. Je länger die Krise und damit die einhergehenden Einschränkungen dauern, desto mehr Fragen stellen sich Eltern. Sind die von der Politik getroffenen Maßnahmen juristisch überhaupt gerechtfertigt? Steht das Gesundheitsamt bald in meiner Wohnung [...]
  4. Heute berät der Bundestag über Änderungen im Bundeselterngeld- und Elternzeitgesetz. Der Deutsche Familienverband bemängelt, dass wesentliche Verbesserungen für viele Familien ausbleiben. (Berlin). Im aktuellen Reformvorhaben der Bundesregierung wird weder der Sockelbetrag beim Elterngeld erhöht, noch werden Mehrkindfamilien stärker in den Blick genommen. Hauptaugenmerk liegt auf der Flexibilisierung des Partnerschaftsbonus und der Erhöhung der zulässigen [...]
  5. Am Internationalen Tag der Kinderrechte fordert der Deutsche Familienverband bessere Informationsangebote und mehr Sensibilisierung. (Berlin/Magdeburg). Kinder haben ein Recht auf körperliche und geistige Unversehrtheit. Aber immer noch werden Minderjährige Opfer sexueller Gewalttaten. „Es ist nach wie vor notwendig, sexuelle Gewalt an Kindern und Jugendlichen aufzugreifen und darüber zu informieren. Die Zahlen von minderjährigen Opfern [...]