Drucken

Der AKF ist ein überparteilicher und überkonfessioneller Zusammenschluss von thüringenweit tätigen  Familienverbänden und Familienorganisationen. Die heutige Mitgliederversammlung hat eine neue Satzung beschlossen und ein neues Vorstandsteam gewählt.

 

Die Spitze des AKF bilden für die kommenden drei Jahre der Vorsitzende Aaron Richardt (FDK) und die beiden stellvertretenden Vorsitzenden Susanne Zwiebler (DFV) und Kristine Müller (NaturFreunde Thüringen).

Laut frisch überarbeiteter Satzung fördert der AKF den Dialog zwischen Familienorganisationen, Familienverbänden, anderen familiennahen Organisationen sowie Interessenvertretungen von Familien und den Verantwortlichen der Familienpolitik im Freistaat Thüringen.

„Wir setzen uns ein für die Förderung des Zusammenlebens von Familien in ihrer Vielfalt in Thüringen, den Schutz des Zusammenlebens in auf Dauer angelegten, verbindlichen Paarbeziehungen, die Verwirklichung der familiengerechten Gesellschaft, den Schutz vor Diskriminierung und Gewalt im familiären Umfeld, soziale Gerechtigkeit für Familien sowie deren Beteiligung und den Erhalt einer familiengerechten Umwelt.“, so der neue Vorsitzende Richardt.

Es gibt also viel zu tun. Passend zum „Landesprogramm für ein solidarisches Zusammenleben der Generationen“ vom Thüringer Familienministerium, macht sich der AKF als Interessenvertretung progressiv auf den Weg.


Fragen an:     Arbeitskreis Thüringer Familienorganisationen e.V.
                    Vorsitzender: Herr Aaron Richardt
                    Telefon: 0361/ 6527381
                    E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!