am 02. März war es wieder soweit – wir haben die Türen unseres Familienzentrums weit geöffnet und alle Interessierten zum traditionellen Tag der offenen Tür eingeladen. Und auch unsere Nachbarn im Kinder- und Jugendhaus und der Streetworkkontaktstelle haben sich beteiligt. Viele folgten dieser Einladung, Familien mit Babys, Kleinkindern, Omas und Opas und natürlich auch  Gäste aus Politik und Verwaltung. So konnten wir unseren Oberbürgermeister und Stadträte begrüßen und viele andere wichtige Partner und Freunde.


Am Nachmittag boten wir unseren Gästen Einblicke in unsere Kursangebote, es konnte geschnuppert werden, Informationen wurden vermittelt, die Kleinen konnten Basteln, Malen und Werkeln und Mutti konnte sich beispielsweise im Yoga oder Pilates ausprobieren. Gemeinsam konnte das Hausquizz gelöst oder an der Befragung des Lokalen Bündnisses für Familie mitgemacht werden. Auch stellten sich zahlreiche Initiativen und Kooperationspartner wie die AOK Plus, unsere Kräuterfrau, die Schuldnerberatung und das BIWAQ-Projekt vor. Junge Eltern fanden mit ihren Kleinen Angebote des Spielkreises und der Krabbelfitgruppe - größere Kids konnten sich über die nächsten Lesenächte informieren. Und neben vielen Gesprächen und Informationen gab es natürlich auch die Möglichkeit bei Kaffee und leckerem Kuchen dem Mitglied des Akkordeonorchesters zu lauschen, Gespräche mit einem Gast aus Bolivien auf Englisch zu führen oder unseren Handarbeitsfrauen über die Schulter zu schauen. Und da wir ja Thüringer sind, glüht auch bei niedrigen Temperaturen unser Grill für die Gäste.


Und bekanntermaßen ist ja nach dem Fest vor dem Fest. So sind wir bereits wieder dabei, den nächsten Höhepunkt vorzubereiten. Also notieren Sie sich schon mal den 24. März 2018. An diesem Nachmittag findet das Osterfest für Familien mit buntem Programm im Garten statt. Wir würden uns sehr freuen, viele von Ihnen zu diesem Fest wiederzusehen!


Ihr Team vom Familienzentrum Family-Club