Seit Mai 2015 hat der DFV Thüringen die soziale Betreuung in einer  Gemeinschaftsunterkunft für Flüchtlinge übernommen. Dort finden Alleinstehende und Familien, die vor Krieg, politischer Verfolgung oder sozialen Zwängen geflohen sind, Schutz und Unterkunft. Die Übernahme der sozialen Betreuung ist einer unserer Beiträge, um die Integration zu fördern und ein friedliches Zusammenleben von Menschen aus unterschiedlichen Kulturen in ihrer sensiblen Lebenssituation zu ermöglichen.

Unsere  Sozialarbeiter/innen stehen den Bewohnern als Erstkontakt und Ansprechpartner /innen zur Verfügung. Sie geben neuen Bewohnern unmittelbar nach deren Ankunft Orientierung und Hilfestellungen für das Zusammenleben. Sie unterstützen diese bei deren Eingewöhnung, den alltäglichen Herausforderungen und der Anpassung an die neuen soziokulturellen und gesellschaftlichen Gegebenheiten und helfen bei gesundheitlichen Problemstellungen wie psychischen Belastungen. Sie sind Mittler zwischen den Bewohnern und der `Außenwelt´ und begleiten diese durch umfassende Hilfeangebote.

Die Sozialarbeiter/innen Anna Chombe, Christian Weiß und Ansgar Skulme werden dabei unterstützt von Pascale Noske (FSJ), Nadeshda Lindau, Monika Richter sowie Ehrenamtlichen und Praktikanten.
Gern können  Sie die Arbeit in der Gemeinschaftsunterkunft  mit Spenden oder durch ehrenamtliches Engagement unterstützen - jede Hilfe ist herzlich willkommen!

Unser Team steht Ihnen bei Anfragen gern zur Verfügung!


Deutscher Familienverband, LV Thüringen e.V.
Sozialbetreuung
Tel.: 0361/34196757, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Anna Chombe
Mobil: 0176 247371 -72, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Christian Weiß
Mobil: 0176 247371 -74, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Ansgar Skulme
Mobil: 0176 247371 -75, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

In Zusammenarbeit mit dem Paritätischen Wohlfahrtsverband Thüringen setzen wir uns mit unseren Projekten "Menschen stärken Menschen" und "Ankommen im Quartier" für die Initiierung und Stärkung von Patenschaften und des ehrenamtlichen Engagements zur Unterstützung von Geflüchteten in Erfurt und Gera ein. Diese Projekte werden durch eine Förderung des BMFSFJ ermöglicht.